SVG Eisenbahn-Erlebniswelt Horb am Neckar
SVG-Silberling von Fleischmann
Neu von Fleischmann  

Jubiläums SVG-Silberling

Sonderserie: Fleischmann feiert seinen 125. Geburtstag und das große Vorbild, ein klassischer Silberling, wirbt für das Firmenjubiläum.

Die Schienenverkehrsgesellschaft mbH (SVG) ist ein privates Eisenbahnverkehrs- und Infrastrukturunternehmen mit Sitz in Stuttgart. Die Gesellschaft wurde 1996 nach der Öffnung des Schienennetzes für Privatbetreiber in Deutschland gegründet. Das Hauptbetätigungsfeld der SVG liegt in der Durchführung von Sonderzügen für das unterschiedlichste Zielpublikum.



SVG Silberling


Das Vorbild

Ab 1960 beschaffte die DB Nahverkehrswagen in mehr als 2.000 Exemplaren. Die Fahrzeuge besaßen eine rostfreie Außenhaut aus poliertem Edelstahl, weshalb unter Eisenbahnfreunden die Bezeichnung „Silberling“ weit verbreitet ist. Auf eine Lackierung konnte daher verzichtet werden, stattdessen erhielten die Wagen ein Pfauenaugenmuster eingeschliffen. Jeder, der am Eisenbahnverkehr als Reisender teilnimmt, ist sicher schon irgendwann ein-mal in einem solchen Wagen gefahren.

Nach verschiedenen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen sind die Wagen auch im Jahr 2012 im Nahverkehr bundesweit anzutreffen. Die meisten der nach ihrer Gattungsbezeichnung offiziell als n-Wagen bezeichneten Fahrzeuge sind heute nach mehreren Umbauten im aktuellen Regio-Farbkonzept verkehrsrotlichtgrau lackiert. In den nächsten Jahren sollen sie durch neu zu beschaffende Triebwagen und Doppelstockwagen abgelöst werden.

Neben unseren fünf Fahrzeugen sind nur wenige weitere Wagen im Originalzustand der 1960er Jahre museal erhalten. Unsere Wagen werden auch sehr gerne von befreundeten Dampf-Museumsbahnen in Sonderzügen eingesetzt. In den 1960/70er Jahren waren Dampfzüge mit Silberlingen das alltägliche Bild im Nahverkehr.


SVG Silberlinge svgsilberling760_589


Technische Daten

Gattungen (SVG) Bn 719, Bn 720
Radsatzanordnung: 2" 2"
Indienststellung: ab 1960
Großräume: 3
Sitzplatzanzahl: 98
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
Gewicht unbesetzt: 28 t
Länge über Puffer: 26,4 m
Achsstand gesamt: 21,5 m


Das Modell

Vorbild: SVG 7-60 (Bn 719), ex DB 50 80 22-11 560, Hersteller: AW Karlsruhe

H0-Ausführung: Epoche VI, Gleichstrom, Innenbeleuchtung nachrüstbar, Länge 282 mm, Art.-Nr. 564203, UVP 49,90 EUR

N-Ausführung: Epoche VI, Gleichstrom, Innenbeleuchtung nachrüstbar, Länge 165 mm, Art.-Nr. 881204, UVP 39,90 EUR

Weitere Infos:
www.fleischmann.de H0-Modell
www.fleischmann.de N-Modell

Fleischmann





Ein Geschäftsbereich der SVG
Impressum  |  © 2015 SVG mbH

Unsere Partner und Sponsoren